Zahnarztpraxis Dr. Claudia Hoffmann spendet 4306,77 Euro an das
Zwerg Nase-Haus in Wiesbaden

Mit dem Goldzahn Gutes tun

Königstein, 06.05.2019 - Mit altem Zahnersatz hilft Dr. Claudia Hoffmann dem Zwerg Nase-Haus in Wiesbaden.
In den vergangenen Monaten sammelte die Zahnarztpraxis mit ihren Patienten alte Goldkronen und -brücken, die kostenfrei von der Firma Heraeus Kulzer recycelt wurden.
Mit dem Gegenwert unterstützen sie gemeinsam die Projekte des Zwerg Nase-Hauses.

Die Einrichtung für mehrfach Schwerstbehinderte freut sich über eine Spende von 4306,77 Euro.

„Oft sind es nur ein paar Gramm, für notleidende Menschen wiegt der alte Zahnersatz unserer Patienten jedoch viel mehr",
weiß Dr. Claudia Hoffmann. Grund genug für sie und ihr Team, das Zahngold in der Königsteiner Praxis für den guten Zweck zu sammeln. "Wir haben uns entschieden, das Zwerg Nase-Haus zu unterstützen, da den Kindern durch die Spende ansonsten nicht finanzierbare Leistungen zugutekommen können.“, so Frau Dr. Hoffmann.

Wie jedes Jahr ist es Frau Dr. Hoffmann wichtig, dass die Spende regionalen Einrichtungen zugute kommt.

Seit Dezember 2005 bieten drei eng miteinander verzahnte Bereiche im Kinderhaus
ZWERG NASE ein breites und optimal abgestimmtes Leistungsangebot:

Es können 29 Kinder gleichzeitig aufgenommen werden. Die Wohngruppe „Rotkehlchen“, ein Zuhause für zwölf dauerbeatmete Kinder, die „Alltagshelden“ mit an Epilepsie erkrankten Kindern und die „Zwergenkinder“, elf Kurzzeitpflegeplätze für Kinder mit Beeinträchtigungen. Zudem gibt es eine ambulante Betreuung.

Die kleinen Bewohner werden in Ein- oder Zweibettzimmern untergebracht und rund um die Uhr von examinierten Pflegekräften betreut. Drei Sonderpädagogen stellen eine individuelle Einzelbeschulung auf Grundlage des geistigen Alters sicher. Besonders schön ist, dass für jedes Kind ein bis zwei ehrenamtliche Ersatzomas bzw. –opas da sind, die viel ihrer freien Zeit mit ihnen verbringen.

Laut Sabine Schenk, der Geschäftsführerin des Hauses, legen alle Mitarbeiter großen Wert auf eine persönliche und vor allem hingebungsvolle Betreuung. Jeder Kindergeburtstag wird gebührend gefeiert, Wünsche werden, wenn möglich, erfüllt und auch Ausflüge über mehrere Tage konnten schon realisiert werden. Dies geht natürlich weit über die finanziellen Zuwendungen der Kostenträger hinaus, weshalb man auf Spenden angewiesen ist.

Darüber hinaus wird schnelle unbürokratische Hilfe für die aus ganz Deutschland kommenden vierhundert Familien, die übers Jahr die Kurzzeitpflege für ihre Kinder in Anspruch nehmen, geboten.

Das dreistöckige Haus wurde in direkter Nachbarschaft zur Kinderklinik der Helios Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK) errichtet, um die medizinische Notfallversorgung jederzeit absichern zu können.

Die Idee des Zwerg Nase Hauses, schwerkranke Kinder zu betreuen und ihnen ein dauerhaftes Zuhause zu geben, hat einen Aspekt dazu bekommen: Die Kinder werden erwachsen, sollen auch nach dem 18. Lebensjahr sicher versorgt sein und nicht in ein Altenheim übergeben werden müssen. Deshalb wird bis Ende 2020 das Zwerg Nase Zentrum mit insgesamt 84 Plätzen für Kinder und junge Erwachsene errichtet.

Die Zahnarztpraxis Dr. Hoffmann besteht seit nunmehr über dreißig Jahren. Caritatives Engagement ist sowohl der Praxisinhaberin Frau Dr. Claudia Hoffmann als auch ihrer angestellten Zahnärztin Caroline Hoffmann überaus wichtig. Deswegen unterstützt die Praxis durch Altgoldspenden zusammen mit ihren großzügigen Patienten jedes Jahr wohltätige Einrichtungen.

In den hellen, klimatisierten und modern eingerichteten Praxisräumen können sich Jung und Alt wohlfühlen und die Patienten werden selbstverständlich aufgrund der regelmäßigen Fortbildungen immer auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse behandelt. Die Praxis ist barrierefrei zu erreichen und zur Überbrückung der Wartezeit steht den Patienten kostenfrei WLAN zur Verfügung.
Hochmoderne Digitaltechnik garantiert strahlenreduziertes, umweltfreundliches Röntgen. Durch die Mitarbeit in verschiedenen Gremien können Ihnen auch bei Bedarf Kollegen anderer Fachrichtungen empfohlen werden, mit denen die Zahnarztpraxis kollegial zusammenarbeitet.
In regelmäßigen Abständen finden in den Praxisräumen zudem Kunst- und Fotografieausstellungen statt, die die Patienten in entspannter Atmosphäre auf sich wirken lassen können.

Die Zahnarztpraxis Dr. Hoffmann lässt das Edelmetall im zertifizierten Scheidebetrieb von Heraeus Kulzer aufbereiten, die freundlicherweise die Scheidekosten übernehmen, sodass der komplette Ertrag der gemeinnützigen Organisation zugute kommt.

Natürlich wird die Praxis zusammen mit ihren Patienten auch in Zukunft Altgold für den guten Zweck sammeln.

Aktuelles

Terminvereinbarung

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um einen Termin mit uns zu vereinbaren. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie können uns aber auch gerne direkt per Email (info@zahnarztpraxis-koenigstein.de) kontaktieren.

Drei + Zwei = ? (Bitte Ziffer eintippen)

Ihr Lächeln liegt uns am Herzen!

Bewertung wird geladen...

Unser Qualitätsversprechen

Zufriedenheit steht für uns an erster Stelle und Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen, denn bei uns ist der Kunde immer noch König!

Wir sind mit Leib und Seele Dienstleister und freuen uns über jeden Patienten, der unser Haus mit einem Lächeln verlässt.

Wenn auch Sie mit Ihrer Behandlung zufrieden waren, würden wir uns über eine positive Bewertung und eine Weiterempfehlung freuen.

Denn: Ihr Lächeln liegt uns am Herzen.

 

 

Zahnärzte
in Königstein im Taunus auf jameda
Implantologen
in Königstein im Taunus auf jameda
Zahnärzte für Angstpatienten
in Königstein im Taunus auf jameda

Adresse

mapBischof-Kaller-Str. 1a
61462 Königstein

map06174 / 9552-580

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 13.00   15.00 - 19.00
Dienstag   14.00 - 20.00
Mittwoch 8.00 - 14.00     
Donnerstag   8.00 - 14.00 15.00 - 19.00
Freitag 8.00 - 14.00